Mario Czaja zum Abschluss der berliner-engagement-woche

Das Schlusswort des Senators für Gesundheit und Soziales, Mario Czaja:

"Die 2. ber­li­ner-en­ga­ge­ment-wo­che geht ih­rem En­de ent­ge­gen. Wie be­reits im vergangenen Jahr wa­ren die viel­fäl­ti­gen Ver­an­stal­tun­gen ein vol­ler Er­folg. Zahl­rei­che Mit­mach-Ak­ti­o­nen bo­ten al­len In­ter­es­sier­ten die Mög­lich­keit, sich mit ih­ren In­ter­es­sen und Fähigkeiten ein­zu­brin­gen. Ob beim Entrümpeln oder Spielplatz säubern, bei Ma­ler­ar­bei­ten oder beim Herbstputz: Viele helfende Hände ver­schö­ner­ten unsere Stadt. Hinzu kamen vielfältige In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen und Beratungsangebote. Für den einen oder die an­de­re war der „Schnuppertag ins Ehrenamt“ hoffentlich An­lass, über ein dau­er­haf­tes Engagement nachzudenken. Das wäre ein großer Ge­winn für Berlin, denn die Früchte freiwilligen Engagements ge­nie­ßen wir alle – in Form einer lebenswerten Stadt und eines funk­ti­o­nie­ren­den Ge­mein­we­sens."

Noch mehr zur Woche und immer mal wieder für die Zeit dazwischen gibt es im Blog der berliner-engagement-woche.

Und die 3. berliner-engagement-woche geht vom 13.-29.09.2013!